Pressemitteilung vom 28.10.2023

Test

  • Mit den Stichwörtern “Hilfeleistung 2: Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person, Brand 2” wurde die Hauptfeuerwache 1 der Feuerwehr Wiesberg am 28.10.23 zur Übung an die Kupfermine alarmiert.


    Vor Ort konnte eine starke Rauchentwicklung sowie ein Feuerschein festgestellt werden.

    Die Einsatzkräfte rüsteten sich umgehend mit Atemschutz und CSA aus, da von einem Gefahrguttransporter auszugehen war.

    Wenige Minuten nach dem Eintreffen der Rettungskräfte begannen diese sofort mit der Menschenrettung und befreiten die eingeklemmte, schwerst verletzte Person mittels Hydraulikgerät aus dem Transporter. Anschließend folgte die Übergabe an den Rettungsdienst.


    Aufgrund eines weiteren Fahrzeugs, welches im Eingangsbereich der Kupfermine geparkt worden war, war von einer weiteren vermissten Person auszugehen. Dieser erste Verdacht konnte nach Erkunden der Kupfermine durch den Angriffstrupp zum Glück nicht bestätigt werden.

    Im weiteren Verlauf des Einsatzes wurde bekannt, dass der Transporter lediglich destilliertes Wasser geladen hatte und keine Gefahr von austretenden Flüssigkeiten bestand. Die Feuerwehr löschte den Brand ab und entrauchte mit einem Speziallüfter die Kupfermine.


    Die verletzte Person wurde in ein umliegendes Krankenhaus gebracht und der Einsatz konnte nach ca. 1 Stunde als beendet erklärt werden. Wie genau es zu dem Unfall kam, bleibt vorerst ungeklärt. Im Einsatz waren mehrere Kräfte des Rettungsdienstes, ein Löschzug der Feuerwehr, die Polizei sowie der RAC.


    Die Übung ist schlussendlich als voller Erfolg zu sehen und hat die Einsatzkräfte sehr gut auf den Ernstfall vorbereitet.

    Ein großes Dankeschön von meiner Seite an alle teilnehmenden Kräfte. Besonderer Dank geht an Emilio Venturi als Leitender Notarzt, Marcel Müller als Einsatzleiter der Feuerwehr und an Marvin Ziegler vom Event Team.


    Auf Bilder wird aus Respekt gegenüber der Opfer verzichtet.


    Florian Mirgel, Leiter der Feuerwehr

    - Notfallhelfer -

    -Ausbilder Rettungsdienst-

    - Fortbildungsleiter RD Wiesberg-

    3 Mal editiert, zuletzt von David Hartmann ()